Über uns

Sitz: Senovážné náměstí 2, Prag 1, 3.

Stock Adresse: Senovážné náměstí 2, 110 00 Prag 1

Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag 13 – 17 Uhr (Juli und August geschlossen)

Telefon: 00420 224 22 59 71

http://libriprohibiti.cz

E-mail: info@libriprohibiti.cz, knihovna@libpro.cz

Konto bei der ČSOB: 219642286/0300

Internationale Zahlungen: IBAN: CZ9403000000000219642286

BIC (SWIFT): CEKOCZPP

Bürgervereinigung, registriert beim Ministerium für Inneres der Tschechischen Republik: Nr. VS/1-6367/91-R Identifikationsnr. der Organisation: 45247048 Statutarischer Vertreter: Jiří Gruntorád Am 22. Februar 2000 fand die Generalversammlung der Gesellschaft Libri prohibiti statt, die die neuen Statuten billigte, in deren Sinne der Ausschuß der Vereinigung mit fünf Mitgliedern in der folgenden Zusammensetzung vorgeschlagen und gebilligt wurde. Am 21. Februar 2005 war der neue Ausschuß in dieser Zusammensetzung gewählt:

Doc. Ing. Ivan M. Havel CSc., Vorsitzender

Petr Pospíchal, stellvertretender Vorsitzender

Tatjana Dohnalová (místopředsedkyně)

Jiří Gruntorád, Geschäftsführer

Michal Holeček

Vlastimil Ježek

Miroslav Toušek

Karel Jadrný

Bibliothek Dienstleistungen

Funds sind: tschechische und slowakische Samisdat-Literatur von 1960 - 1989 sowie Zeitschriften. Tschechischen und slowakischen Exil Literatur von 1948 - 2008 sowie Zeitschriften. Polnisch Samisdat Literatur von 1979 - 1989 sowie Zeitschriften. Tschechoslowakischen Literatur. Krieg Exil von 1939 - 1945. Die Literatur russischen und ukrainischen Exils aus den Jahren 1920 bis 1990, darunter Zeitschriften - in begrenztem Umfang. Ausländische Literatur in Bezug auf die Tschechoslowakei, darunter Zeitschriften. Erstellt Materialien tschechoslowakischen und polnischen in- und ausländischen Opposition (Broschüren, Postkarten, etc.) .. Dokumente VONS, die Charta 77 und andere unabhängige Initiativen. Carriers Audio- und Videoaufzeichnung, von in- und ausländischen Opposition.
- Alle Gelder sind zugänglich in studieren.
- Ausgewählte Veröffentlichungen leihen gegen die Kaution.  
- Es gibt analytischen Bibliographie der wichtigsten Samisdat-Zeitschriften und Sekundärliteratur.  
- Wir bieten Beratung und Computer sucht.  
- Kopieren eines gesamten Werkes oder von Teilen.  
- Können wir Telefon und Faxnummer 224 225 971.

Messeaktivitäten

Kontext Umzug der Bibliothek und des Archivs Libri prohibiti zu neuen, größeren Räumlichkeiten in September 2009 haben wir beschlossen, kleine Ausstellungen und Literaturabende organisieren. Messen an Exilautoren richtet, von   dann nach Hause für diejenigen, die ihre Werke haben das Buch bereichert vor 1990 nicht ausstellen oder in veröffentlicht; Samisdat. Einige Shows sind Themen, eine Ausstellung zu Radio Free Europe gewidmet ist, oder eine Ausstellung gewidmet Verlage Exil Zeitungen in  . Australien František Váňa. Für weitere Informationen über alle Veranstaltungen, siehe Abbildung Aktion hier:

http://www.libpro.cz/de/bibliothek/ausstellungen

AUSTELLUNG

Milí přátelé a příznivci knihovny (a výtvarného umění),

srdečně vás zveme k účasti na vernisáži první výstavy této nové sezóny. Bude to výstava kreseb a olejů Petra Kouby s názvem Stop kontrola. Autor, signatář Charty 77, který se 3. listopadu tohoto roku dožívá ve vídeňském exilu sedmdesátky, bohužel nemůže být přítomen. Vernisáž bude netradičně v úterý 26. září v knihovně Libri prohibiti.

Těšíme se na Vás!

kouba-pozvanka-mail_1505831753.jpg



Verpassen Sie nicht

priban_korespondence_ladislava_radimskeho_1461692230.jpg

Sturm und Drang

Spolupráce Libri prohibiti na projektu The Women Of Charter 77 And The New Dissenters

Projekt Rádia Svobodná Evropa představuje osudy tří signatářek Charty 77, jejichž odvaha se stala inspirací pro další ženy bojující za svobodu.

woman-77_1484405807.jpg

Odkaz na webové stránky projektu naleznete zde.